Pro Future Massivhaus

PRO FUTURE MASSIVHAUS

Baubeschreibung für den Hausbau

HAUSBAU
Baubeschreibung
Kompaktansicht
2-Familienhäuser
Häuser mit Einlieger
Effizienzhäuser KFW
Effizienzhaus Kfw 70
Effizienzhaus Kfw 55
Erneuerbare Energie
Abluftwärme
Holzpellet Heizung
Photovoltaik
Erdwärme Heizung
Regenwasser
Wohnraumlüftung
Hausbau-Materialien
Haus-Impressionen

Sicherheit beim Hausbau

SICHERHEIT

Planungen für Traumhäuser

MASSIVHÄUSER

Baugrundstücke in NRW für Ihr Massivhaus

GRUNDSTÜCKE

Checklisten für den Hausbau

CHECKLISTEN

Hausbaukataloge, Hauskataloge

INFOMATERIAL

Referenzen von Bauherren

MEINUNGEN

Tipps zum Thema Hausbau

TIPPS & TRICKS

Stellenangebote in der Immobilienwirtschaft

STELLENANGEBOT

Inhalt der Seiten der PRO FUTURE MASSIVHAUS

PRESSE & AKTUELLES

Download Formulare und Anträge zum Thema Hausbau

DOWNLOAD

Fragen und Antworten rund um das Massivhaus

FAQ`S

Inhalt der Seiten der PRO FUTURE MASSIVHAUS

INHALT

Architektenhäuser

IMPRESSUM

ERNEUERBARE ENERGIE: SOLARANLAGE

Hausbau mit Solaranlage

Hausbau mit Holzpellet Heizung Hausbau mit Photovoltaik Anlage
Hausbau mit Abluft Wärme Heizung Hausbau mit Erdwärme Heizung
Hausbau mit Regenwassernutzungsanlage

Leistung bei der Auswahl einer Solaranlage.

Sollten Sie sich bei Ihrem geplanten Hausbau für die Solar-Anlage entscheiden, so ist folgende Ausstattung im Festpreis enthalten:

Auf der Sonne zugewandten Seite des Daches werden Solarkollektoren der Marke Vaillant in ausreichender Anzahl gem. Berechnung zum EEWärmeG, §5, installiert.
Ihr 120 Liter Brauchwasserspeicher wird durch einen größeren Brauchwasserspeicher gem. Berechnung zur Solaranlage ersetzt. Selbstverständlich erhält Ihre Heizungsanlage eine auf die Solaranlage abgestimmte elektronische Regelung, die nur dann zusätzliche Energie zur Aufbereitung des Warmwassers freigibt, wenn nicht genügend Warmwasser vorhanden ist, oder wenn die Sonneneinstrahlung nicht ausreichend ist, um genügend Warmwasser in kurzer Zeit zur Verfügung zu stellen.

Technische Daten der Solaranlage:

  • Thermokollektor als Flachkollektor Firma Vaillant in einer Gesamtgröße gem. Berechnung zum EEWärmeG, §5. 
  • Wärmegedämmte Solarkreisleitung mit Bajonettverschluss.
  • Solarstation mit zeitgesteuerter Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß und Regelung.
  • Brauchwassermischer für die Solaranlage.

Die Solaranlage wird in betriebsbereiten Zustand installiert und übergeben. Bei Übergabe erfolgt eine Einweisung durch den ausführenden Fachbetrieb. Der Kollektorertrag von 525 kWh/(m²a) (in Anlehnung an die DIN 4757 Teil 3 und 4, bei einem Tagesverbrauch von 200l und einem festen Deckungsanteil 40%) wird übertroffen.
Der Ertrag liegt weit über den Anforderungen des Bundes-Förderprogramms.

Mehr zum Thema Erneuerbare Energie und Fördermittel für Bauherren erfahren Sie hier.


PRO FUTURE MASSIVHAUS GMBH - Niederrheinstraße 71 - 40474 Düsseldorf - Telefon: 0211 - 43 83 09 0


Infomaterial Suchen Drucken Kontakt Oben Home